»Do bes anders« - Ein Abend für Draußenseiter

»Do bes anders« - Ein Abend für Draußenseiter

Das Event beginnt um 19:30 am
04.06.2014


Ein Abend für Draußenseiter – deutzkultur SommerStart 2014 Ein Abend für Draußenseiter: Es geht um Außenseiter, Ausgegrenzte, Einzelgänger, Freaks und darum, wie man sich dennoch gut durchs Leben schlagen kann: Während sich der Sänger Guido Renner („Liebeslied aus einer schlechten Zeit“) mit dem Pianisten Volker Rogall eigens die Gestrauchelten und Gestrandeten aus seinem Bertolt-Brecht-Programm vornimmt, mischt die Kölner Band Decke Trumm („Do bes anders“) den Abend mit Indie Folk op Kölsch auf. Passend zum druckfrischen Buchtitel „Köln trotz(t) Armut“ lesen Redakteure des Straßenmagazins DRAUSSENSEITER (eigene) Texte zum Thema. Die Moderation übernimmt Christina Bacher. Eintritt frei, Spende erbeten

Weitere Informationen zu deutzkultur und zum SommerStart 2014 gibt es hier: www.deutzkultur.de

Quelle »

Zurück

Copyright 2020 W&L Agentur. Alle Rechte vorbehalten. | In Zusammenarbeit mit der IG DEUTZ
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.