30 Jahre und kein Ende in Sicht - wir machen weiter

30 Jahre und kein Ende in Sicht - wir machen weiter

31. Nachbarschaftsfest Alarichstraße

Nach der erfolgreichen Feier zum 30. Jubiläum des Straßenfestes im letzten Jahr, geht es am 8. Juni 2013 nun genauso erfolgreich weiter.

Ab 14.00 Uhr wird in der Alarichstraße wieder mit großen und kleinen Besuchern gefeiert und geschunkelt. Bei Würstchen, Waffeln, Zuckerwatte und Reibekuchen bieten sich ausreichend Möglichkeiten zum gemütlichen Schlemmen und Beisammen sein. Natürlich ist auch für reichlich Kölsch und nichtalkoholische Getränke gesorgt.

Die musikalische Untermalung des Tages übernehmen „Trum n Trööt“ sowie die Schulband der Paul Maar Schule. Am Abend gibt die Coverband „Ausziehn“ Vollgas auf der Bühne. Die Live-Musik beginnt ab 15.00 Uhr. Auch die kleinen Gäste können sich mit Kinderschminken, einer Hüpfburg, der Pferdekutsche und einem Basketballspiel vergnügen. Für Spiel und Spaß ist also gesorgt.

Nach der erfolgreichen Spendenübergabe von 2.000 € an die Josefs-Gesellschaft im letzten Jahr , für die Bewohner der Anna-Roles-Hauses, werden auch in diesem Jahr die Erlöse des Straßenfestes an die Josefgesellschaftals Spende überreicht. Die Spendenübergabe findet am Nachmittag auf unserer Bühne statt.

Wie jedes Jahr würden sich die freiwilligen Helfer auch dieses Jahr sehr freuen, wenn sie auf einen Kaffee oder ein Bier zu einem Plausch vorbei schauen würden.

Quelle » © Torsten Commotio

Zurück

Copyright 2020 W&L Agentur. Alle Rechte vorbehalten. | In Zusammenarbeit mit der IG DEUTZ
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.