Der Kürassier - Rückkehr nach Deutz

Der Kürassier - Rückkehr nach Deutz

Ankunft & Montage ab 06.00 Uhr

Am kommenden Donnerstag ist es nun soweit. Nach drei Jahren Abwesenheit kehrt der Kürassier restauriert und runderneuert nach Deutz zurück - endlich ist das bekannte Reiterstandbild am Deutzer Rheinufer wieder vollständig.

Dann erinnert der Kürassier wieder an historischer Stelle an die Zeit der Preussen im Rheinland - an eine auch für Deutz wichtige und prägende Epoche der mehr als 1700-jährigen Geschichte des rechtsrheinischen Köln.

Von nun an als ein Teil des neuen Historischen Park Deutz.

Übrigens erinnert das Reiterstandbild des unbekannten Kürassiers von Deutz an das einst in Köln-Deutz stationierte Kürassier-Regiment „Graf Geßler“ der preussischen Armee.  

Der FHPD - Förderverein Historischer Park Deutz e.V. im Kölner Stadtteil Deutz würde sich über die Anwesenheit vieler Kölner Bürgerinnen und Bürger bei der Wiedereröffnung des Reiterstandbildes sehr freuen!

Änderungen vorbehalten.

Quelle » FHPD - Förderverein Historischer Park Deutz e.V.

Zurück

Copyright 2020 W&L Agentur. Alle Rechte vorbehalten. | In Zusammenarbeit mit der IG DEUTZ
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.