Deutzer Gespräche

Deutzer Gespräche

mit Andreas Hupke & Dr. Marcus Trier

Der Förderverein Historischer Park Deutz e.V. (FHPD) lädt ein zu einer weiteren Veranstaltung der Reihe „Deutzer Gespräche“. Wieder mit zwei interessanten und sachkundigen Gästen zu Themen des Denkmalschutzes, der Denkmalpflege und erlebbarer Integration von Archäologie und Historie als Bestandteil moderner und zukunftsweisender Stadtplanung.

Am 12. März stellt sich Dr. Marcus Trier, Direktor des Römisch-Germanischen Museums und Leiter der Kölner Bodendenkmalpflege, den Fragen von Bezirksbürgermeister Andreas Hupke. Ergänzende Fragen und Anmerkungen aus den Reihen des Publikums sind hierbei ausdrücklich erwünscht. Sicher wird es dann wieder um aktuelle Fragen zu den Themen Rheinboulevard, Historischer Park Deutz und UNESCO-Welterbe gehen. Wir dürfen gespannt sein!

Im Anschluss an diese Gesprächsrunde wird es gegen 21.00 Uhr bei einem kleinen Umtrunk an der Bar des Bürgerzentrums noch weitere Gelegenheit zu interessanten Gesprächen und angenehmen Kontakten geben.

Quelle » Förderverein Historischer Park e.V.

Zurück

Copyright 2020 W&L Agentur. Alle Rechte vorbehalten. | In Zusammenarbeit mit der IG DEUTZ
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.