Geriatrisches Notfallsymposium im IWK Köln

Geriatrisches Notfallsymposium im IWK Köln

Beginn der Veranstaltung: 09.00 Uhr - Vorherige Anmeldung notwendig!

Das Event beginnt um 09.00 am
10.11.2018


Das IWK Köln mit Sitz im Kaltenbornweg 1-3 in Deutz veranstaltet am Samstag, den 10. November 2018, von 09.00 bis 17.15 Uhr ein Geriatrisches Notfallsymposium.

ORGANISATION

Anmeldung
Ausschließlich per Mail über geriatrie-notfall@web.de mit Angabe folgender Angaben:

  • Vor- / Nachname
  • Berufliche Qualifikation
  • gewünschter Workshop mit Nennung mind. einer Alternative

Anmeldeschluss ist der 05. November 2018.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 80 Teilnehmer.
Die Anmeldung ist verbindlich. Mit der Anmeldung verpflichtet sich der Teilnehmer zur Zahlung der Teilnehmergebühr.
Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung ausschließlich per Mail.

Teilnahmegebühren

  • Für Ärzte 25,00 €
  • Für Med. Assistenzpersonal (Rettungsdienst / Pflege) 15,00 €

Zertifizierung
Für das Symposium ist eine Anerkennung bei der Ärztekammer Nordrhein als zertifizierte Fortbildungsveranstaltung mit voraussichtlich 7 CME-Punkten beantragt.

Veranstaltungsort
IWK Köln
Kaltenbornweg 1-3
50679 Köln

PROGRAMM

09.00 – 09.15 Uhr: Begrüßung Vorsitz: Herr Otten (Gemeinschaftskrankenhaus Bonn) Herr Pohl (IWK Köln)

09.15 – 09.45 Uhr: Alt versus Jung: Die Besonderheiten des geriatrischen Patienten Frank Otten, Chefarzt Geriatrie Gemeinschaftskrankenhaus Bonn GERIATRIE

09.45 – 10.15 Uhr: Aus der Notaufnahme Frank Otten, Chefarzt Geriatrie Gemeinschaftskrankenhaus Bonn

10.15 – 10.45 Uhr: Generalistische Ausbildung: Wohin geht die Reise? Andreas Pohl, Seminarleiter IWK Köln Aus-/Weiterbildung

10.45 – 11.15 Uhr: Das neue Berufsbild des Notfallsanitäter – Wo stehen wir? André Luhmer, Sascha Ringel,
Luhri Verlagsgesellschaft

11.15 – 11.30 Uhr: Kaffeepause

11.30 – 12.00 Uhr: Kursangebote: Geriatric EMS Matthias Klausmeier, GEMS Deutschland ALTERSTRAUMATOLOGIE

12.00 – 12.30 Uhr: Alterstraumazentrum – Vorstellung Dr. med Andreas Leischker, Chefarzt Klinik für Geriatrie der Alexianer Krefeld

12.30 – 13.00 Uhr: „Nehmen Sie Opa mit!“ - Wer entscheidet was? Frau Pinnow / Herr Stichnoth,
Betreuungsverein AWO Kreisverband Köln RECHT

13.00 – 13.30 Uhr: Altenwohlgefährdung Adelheid von Spee, HsM Forum Altern ohne Gewalt Bonn

13.30 – 14.00 Uhr: Mittagspause

14.00 – 15.30 Uhr: Workshops

15.30 – 15.45 Uhr: Kaffeepause

15.45 – 16.00 Uhr: Begrüßung Nachmittag Herr Otten (Gemeinschaftskrankenhaus Bonn) Herr Pohl (IWK Köln)

16.00 – 16.30 Uhr: Pflegefachkräfte für den alten Menschen im Krankenhaus Fr. Bachmann-Stärk,
Pflegedirektorin Malteser Krankenhaus St. Hildegardis Köln SCHNITTSTELLEN

16.30 – 17.00 Uhr: Einweisung aus sozialer Indikation – Muss es immer ins Krankenhaus ? Dr. med Blomeyer,
Leitender Notarzt Berufsfeuerwehr Stadt Köln

17.00 – 17.15 Uhr: Verabschiedung und Ausblick auf 2019

WORKSHOPS

W1: Get together: Verleger medizinischer Fachliteratur Leitung: André Luhmer, Sascha Ringel, Luhri Verlagsgesellschaft Inhalte: Austausch über die Literaturlandschaft und die Notwendigkeit neuer Lehrbücher und Fachmagazine

W2: Alterstraumazentrum – Vorstellung und Fallbesprechung Leitung: Dr. med Andreas Leischker, Chefarzt Klinik für Geriatrie Alexianer Krefeld Inhalte: Zertifizierung / Struktur eines Alterstraumazentrum, Fälle und Erfahrungen

W3: Aus der Notaufnahme: Hätten Sie es gewusst? Leitung: Frank Otten, Chefarzt Geriatrie Gemeinschaftskrankenhaus Bonn Inhalte: Fallbeispiele aus der geriatrischen Notaufnahme

W4: Aus- und Fortbildung Leitung: Herr Pohl, IWK Köln Inhalte: Fort- und Weiterbildungsangebote für Angehörige der Pflegeberufe

W5: Trauma-Versorgung geriatrischer Patienten in der Präklinik Leitung: GEMS Deutschland
Inhalte:
Algorithmen/Handlungsempfehlungen für die präklinische Traumaversorgung geriatrischer Patienten

W6: Gewalt in der Pflege Leitung: Bärbel Makowski-Rohe und Adelheid von Spee HsM Forum Altern ohne Gewalt Bonn Inhalte: Hinweise zur Prävention und Fallbeispiele

Die Workshops finden in Kursräumen nach der Mittagspause statt. Die Workshops sind ggf. in der Teilnehmerzahl limitiert.

Das Team des IWK Köln am Kaltenbornweg 1-3 in Deutz steht Ihnen bei Fragen zur Veranstaltung gerne zur Verfügung.

Änderungen vorbehalten.

Quelle » IWK Köln - Institut für Weiterbildung in der Kranken- und Altenpflege gGmbH
Lage des Veranstaltungsortes

Zurück

Copyright 2020 W&L Agentur. Alle Rechte vorbehalten. | In Zusammenarbeit mit der IG DEUTZ
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.