Patientenforum - Rund um die Endoprothetik von Hüfte und Knie

Patientenforum - Rund um die Endoprothetik von Hüfte und Knie

Beginn der Veranstaltung: 17.00 Uhr

Liebe Patientinnen, liebe Patienten, liebe Interessierte,

die Menschen leben länger als früher und sie stellen höhere Ansprüche an ihre Beweglichkeit und Mobilität. Dies spiegelt
sich in steigenden Operationszahlen wider.

Durch verbesserte OP-Techniken und Nachbehandlungen sowie kürzere Liegezeiten in den Krankenhäusern wird eine schnellere Mobilisation und eine bessere Rehabilitationsfähigkeit erreicht.
Die genannte Erwartungshaltung der Patienten bezüglich der Beweglichkeit und Mobilität bis ins hohe Alter, wirft die Frage
nach der Leistungsfähigkeit von Prothesen auf:

Welche Prothese ist die Beste für Sie?
Wie beeinflusst das Prothesenmodell Ihre Belastbarkeit?
Wie lange hält eine Prothese?

In den letzten Jahren sind zahlreiche neue Prothesenmodelle auf den Markt gekommen – bringen sie uns den gewünschten Langzeitverlauf und ist eine individuelle Versorgung möglich?

Das Team der Klinik für Allgemeine Orthopädie und Rheumatologie möchten Ihnen einen Überblick über die Behandlungsvielfalt in der aktuellen Endoprothetik verschaffen.

Die Themen des Patientenforums:

  • Rund um die Hüft- und Kniegelenk-Endoprothetik
  • Schmerzbehandlung im Rahmen der Operation und Nachsorge
  • Grenzen und Gefahren in der Endoprothetik
  • Nachbehandlung moderner Gelenkimplantate

Veranstalter des Patientenforums:
Klinik für Allgemeine Orthopädie und Rheumatologie im Eduardus-Krankenhaus in Deutz.
Chefärzte Dr. med. Jochem Schunck, Dr. med. Nikolaus Szöke

Ort: Café Lichthof im Eduardus-Krankenhaus in Köln-Deutz,17.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Programm // Mittwoch, 13. Februar 2019:

  • 17.00 Uhr Begrüßung (Schunck/Szöke)
  • 17.15 Uhr Hüft- und Kniegelenk-Endoprothetik - Moderne Endoprothesen und deren Ergebnisse
    Einführung in die Endoprothetik (Schunck),
    Moderne Hüftimplantate (Becker),
    Aktuelle Knieendoprothetik (Piroth)
  • 18.15 Uhr Pause
  • 18.30 Uhr Nachbehandlung in der Hüft- und Knieendoprothetik
    Was erwartet Sie auf der Station? (Seeger-Zachari/Eichler)
    Frühmobilisation: Was kann ich erreichen? (Heller/Pusch)

Referenten:

  1. Dr. med. Rolf Becker
    Leitender Oberarzt
    Klinik für Allgemeine Orthopädie und Rheumatologie
  2. Dr. med. Jochem Schunck
    Chefarzt
    Klinik für Allgemeine Orthopädie und Rheumatologie
  3. Susanne Heller
    Leiterin Ergotherapie
  4. Armin Pusch
    Leiter Physiotherapie
  5. Dr. med. Nikolaus Szöke
    Chefarzt
    Klinik für Allgemeine Orthopädie und Rheumatologie
  6. Dr. med. Christian Piroth
    Oberarzt
    Klinik für Allgemeine Orthopädie und Rheumatologie
  7. Tamara Seeger-Zachari, Tatjana Eichler
    Qualitätssicherung/Pflegedienst

Das Eduardus-Krankenhaus in Deutz freut sich über Ihre Fragen und auf eine lebhafte Diskussion!

Wenn Sie im Vorfeld Fragen haben, wenden Sie sich gerne an: Hannah Landmann Tel. 0221 - 8274-2380
Fax 0221 - 8274-2288 orthopaedie@eduardus.de

Änderungen vorbehalten.

Quelle » Eduardus-Krankenhaus

Zurück

Copyright 2020 W&L Agentur. Alle Rechte vorbehalten. | In Zusammenarbeit mit der IG DEUTZ
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.