TAG DES GARTENS

TAG DES GARTENS

Erlebnisgarten für Groß und Klein

Das Event beginnt um 09.00 am
02.09.2017


Tolle Produkte und viele Gelegenheiten zum Mitmachen und Ausprobieren erwarten die Besucher des TAG DES GARTENS im Deutzer Rheinpark am 02. und 03. September 2017.

Hersteller und Händler hochwertiger Gartengeräte, trendiger Balkon- und Gartenmöbel und pfiffiger Dekorationsartikel nutzen den TAG DES GARTENS, um zum Saisonabschluss noch einmal ihre Produktvielfalt und Innovationen der vergangenen Saison zu zeigen und zum Kauf anzubieten. Gleichzeitig präsentieren sie die aktuellsten Trends. Intelligente Systeme wie Mähroboter, Akkugeräte, Hochbeete oder digitale Bewässerungssysteme sollen vor allem eines: die Arbeit erleichtern. Damit bleibt dann mehr Zeit, um die geschaffene Wohlfühl-Oase an der frischen Luft auch zu genießen. Wohnen, spielen, kochen, essen - alles drin im heimischen „Freiraum“ und zu erleben beim TAG DES GARTENS.

Der Duft nach Heu und Blumenwiese wird die Besucher am Stand des Verlagshauses BLOOM’S erwarten. Gemeinsam mit der Initiative „1000 gute Gründe“ haben sich die Experten für grünen Lifestyle in diesem Jahr auf eine Roadshow begeben, die auch beim TAG DES GARTENS Halt macht. Beim „Wilde Wiese“-Workshop können die Teilnehmer unter der Leitung von BLOOM’s Florist Markus Reinhold Deko im Stil einer wilden Sommerwiese basteln. Pflanzen und Bastelmaterial werden bereitgestellt, die Teilnahme ist kostenlos und an beiden Tagen jederzeit möglich.

Apropos Mitmachen: Kleine und große Besucher des TAG DES GARTENS können bei verschiedenen Ausstellern ihr Geschick bei Gartenspielen zeigen und dürfen sich auf tolle Preise freuen. Die Verlosung findet an beiden Tagen um 16.45 Uhr auf der Eventbühne statt. Nur nicht vergessen, beim Eintritt in den Rheinpark in Deutz die Laufkarte mitzunehmen!

Auf der Eventbühne gibt es an beiden Tagen Inspiration, Unterhaltung und viele Tipps von Experten. So wird Rüdiger Ramme, WDR-Fernsehgärtner und inzwischen Stammgast des TAG DES GARTENS, über Gartenpflege sprechen. Erstmals dabei sind zwei Bloggerinnen, die aus ihrer Leidenschaft eine Profession gemacht haben: Wie das geht,
wird „Garten Fräulein“ Silvia Appel bei ihrem Vortrag auf der Eventbühne am Samstag erzählen. Am Sonntag führt die Kölner Schrebergärtnerin und Bloggerin Anja Klein die Besucher von der Kräuterzucht zur eigenen Teemischung und erzählt außerdem, wie man sich in der Stadt den perfekten Nutzgarten hält.

Eintrittskarten
Tageskarte                   9,00 EUR
Tageskarte ermäßigt*   7,00 EUR
Tageskarte Kind           frei
(bis 16 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen)

*Nur für Schüler ab 16 Jahren, Studenten, Auszubildende, freiwillig Sozialdienstleistende (FSJ/FÖJ), Rentner und Senioren ab 65 sowie Schwerbehinderte. Die Ermäßigungsberechtigung wird am Einlass geprüft. Bitte den entsprechenden Nachweis bereithalten.

Sie möchten vor dem TAG DES GARTENS noch etwas Essen gehen oder den Abend nach der Veranstaltung gemütlich ausklingen lassen? Direkt vor Ort im Stadtteil findet Sie eine große Auswahl an beliebten Gaststätten in Deutz.

Wer für den TAG DES GARTENS extra nach Köln angereist ist und vor Ort übernachten möchte, dem stehen zahlreiche Unterkünfte in Deutz zur Verfügung.

Das gesamte Eventprogramm finden Sie unter: http://www.tagdesgartens-koeln.de/Tag-des-Gartens/das-event

Änderungen vorbehalten.

Quelle » Koelnmesse GmbH
Lage des Veranstaltungsortes

Zurück

Copyright 2020 W&L Agentur. Alle Rechte vorbehalten. | In Zusammenarbeit mit der IG DEUTZ
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.