harry,park schon mal den Wagen vor

harry,park schon mal den Wagen vor

Sie bringen Wassergläser, gute und
schlechte Nachrichten und auch mal jemanden
um. Sie polieren Uniformen und
Egos, sind Diener, Chefs, Chronisten,
Beichtväter, Ex-Freunde, gute Freunde,
vergessene Freunde. Sie treiben Handlungen
voran und sind oft die einzigen,
über die der Leser lachen darf: Nebenfiguren.
Unendlich viel haben sie für die
Literatur getan: Ohne Watson wüssten
wir nichts von Sherlock Holmes, ohne
Hadschi Halef Omar hätte Kara ben
Nemsi wesentlich weniger hell gestrahlt.
Thomas Mann brauchte Settembrini
dringend, um Hans Castorp die nötigen
humanistischen Lektionen zu verpassen.
Und ohne Major von Crampas
hätte Effi Briest ewig in ihrer Ehe ausgeharrt
und Fontane hätte Mühe mit der
Handlung gehabt. Stets haben sie sich
bescheiden im Hintergrund gehalten,
heute gehört die Bühne ihnen: den Harrys
der Literaturgeschichte. Suzanne
von Borsody, Jürgen Tarrach und Dieter
Moor zerren sie ins Rampenlicht.

Tickets: € 18,- inkl. VVG

Quelle »

Zurück

Copyright 2020 W&L Agentur. Alle Rechte vorbehalten. | In Zusammenarbeit mit der IG DEUTZ
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.