lit.Cologne - Telekolleg Fußball

lit.Cologne - Telekolleg Fußball

Seit Rudi Völlers Mistkäsescheißdreck-
Rede in Finnland tobt in Deutschland
ein fußballerischer Historikerstreit: Wa -
ren Günter Netzer, Wolfgang Ove rath
und Co. nur Stehgeiger und Standfußballer
oder geniale Strategen und Zauberer
am Ball?
Bisher nur ein Thema für feuchtfröhliche
Stammtische, haben Wissenschaftler
der Kölner Sporthochschule im Auftrag
des Fußballmagazins „11FREUNDE“
die Spiele von einst dem Computercheck
unterzogen. Gezeigt werden beweiskräftige
Videos über Gerd Müllers
Torschüsse im WM-Finale 1974, Günter
Netzers Laufbereitschaft und das
0-10-0-System der deutschen Weltmeister
von 1990. Es diskutieren Christoph
Biermann und Philipp Köster
mit DFB-Taktikchef Urs Siegenthaler,
Jürgen Buschmann von der Kölner
Sporthochschule, dem Literaturwissenschaftler
Hans Ulrich Gumbrecht
(Stanford University) sowie einem Alt-
Internationalen als Überraschungsgast


Tickets: VVK € 12,50–19,- (Endpreis)/AK € 13–20
 

Quelle »

Zurück

Copyright 2020 W&L Agentur. Alle Rechte vorbehalten. | In Zusammenarbeit mit der IG DEUTZ
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.