Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA)

Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA)

Das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA)

IG Deutz Mitglied

Wegweisend für alle, die sich gesellschaftlich engagieren: Das BAFzA ist mit vielen Themen direkter Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger und arbeitet mit unterschiedlichen Akteuren in Vereinen, Verbänden und Stiftungen zusammen.

Als moderne Dienstleistungsbehörde sind wir in vielen Themenbereichen des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend tätig. Dies sind vor allem gesetzliche Aufgaben wie die Durchführung des Bundesfreiwilligendienstes, des Familienpflegezeitgesetzes und der Hilfetelefone „Gewalt gegen Frauen“ und „Schwangere in Not“, aber auch Aufgaben als Geschäftsstelle der Conterganstiftung sowie die Umsetzung verschiedener nationaler und ESF-Förderprogramme aus den Bereichen Kinder- und Jugend-, Familien- und Seniorenförderung.

„Mit unserer Arbeit unterstützen wir regionale Projekte ebenso wie bundesweite Programme. Insgesamt über 1.300 Beschäftigte – in Köln- Deutz und vielen Außenstellen im gesamten Bundesgebiet – engagieren sich täglich für ein soziales Miteinander in Deutschland.“ Edith Kürten, Präsidentin des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben

Zurück

Copyright 2020 W&L Agentur. Alle Rechte vorbehalten. | In Zusammenarbeit mit der IG DEUTZ
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.