Kölsch Hätz Büro Deutz

Caritasverband für die Stadt Köln e.V. - Kölsch Hätz

Nachbarschaftshilfe Kölsch Hätz in Deutz - eine Chance für den Stadtteil

Frau S. fühlt sich wohl in Deutz. Sie genießt die schöne, sehr individuell eingerichtete Wohnung, sie mag ihre vertraute Umgebung. Sie möchte in ihrem Stadtteil wohnen bleiben, so lange es möglich ist.

Ihre körperliche Behinderung lässt es aber nicht mehr zu, dass sie die zwei Stockwerke zu ihrer Wohnung alleine überwinden kann. Ohne Unterstützung von anderen Menschen würde sie ihren Tag alleine in den vier Wänden verbringen müssen.

Kölsch Hätz ist in Deutz seit zweieinhalb Jahren aktiv
Das Koordinatorenteam unterstützt Nachbarn und will junge und alte Menschen zusammenführen. Im Vordergrund stehen dabei die sozialen Kontakte. Diese können durch die Nachbarschaftshilfe Kölsch Hätz leichter realisiert werden.

In Sprechstunden und Hausbesuchen nehmen die Koordinatoren unterschiedlichste Wünsche von Senioren sowie von Engagierten auf. Hilfesuchende und Personen, die Hilfe anbieten, werden zusammengebracht. Spürbar ist, dass die Menschen in ihrem Stadtteil etwas erreichen wollen und sich dadurch vieles bewegt.

Mitarbeit in der Koordination heißt dabei Arbeit im Team, das professionell begleitet wird. Kölsch Hätz ist ideal für Menschen mit kleinem Zeitkontingent, ist also auch für Berufstätige interessant. „Kölsch Hätz ist für Deutz wichtig, weil wir die Menschen erreichen können, die wir ganz plötzlich nicht mehr beim Einkaufen treffen“, so Frau Sandy Krause, ehrenamtliche Koordinatorin im Deutzer Kölsch Hätz-Team. Denn Senioren haben viele Kompetenzen, die sie gerne einbringen. Auch wenn sie Einschränkungen haben, sollen sie nicht ausgeschlossen werden.

In diesem Sinne wird mit Kölsch Hätz Partizipation im senioren-gerechten Quartier lebendig und ist eine Chance für den Stadtteil Deutz!

„Unser Ziel ist, die Menschen in Deutz zu erreichen.“
Marietta Brauckmann, ehrenamtliche Koordinatorin

Mehr Informationen über diesen Händler ...

Frau S. fühlt sich wohl in Deutz. Sie genießt die schöne, sehr individuell eingerichtete Wohnung, sie mag ihre vertraute Umgebung. Sie möchte in ihrem Stadtteil wohnen bleiben, so lange es möglich ist.

Ihre körperliche Behinderung lässt es aber nicht mehr zu, dass sie die zwei Stockwerke zu ihrer Wohnung alleine überwinden kann. Ohne Unterstützung von anderen Menschen würde sie ihren Tag alleine in den vier Wänden verbringen müssen.

Kölsch Hätz ist in Deutz seit zweieinhalb Jahren aktiv
Das Koordinatorenteam unterstützt Nachbarn und will junge und alte Menschen zusammenführen. Im Vordergrund stehen dabei die sozialen Kontakte. Diese können durch die Nachbarschaftshilfe Kölsch Hätz leichter realisiert werden.

In Sprechstunden und Hausbesuchen nehmen die Koordinatoren unterschiedlichste Wünsche von Senioren sowie von Engagierten auf. Hilfesuchende und Personen, die Hilfe anbieten, werden zusammengebracht. Spürbar ist, dass die Menschen in ihrem Stadtteil etwas erreichen wollen und sich dadurch vieles bewegt.

Mitarbeit in der Koordination heißt dabei Arbeit im Team, das professionell begleitet wird. Kölsch Hätz ist ideal für Menschen mit kleinem Zeitkontingent, ist also auch für Berufstätige interessant. „Kölsch Hätz ist für Deutz wichtig, weil wir die Menschen erreichen können, die wir ganz plötzlich nicht mehr beim Einkaufen treffen“, so Frau Sandy Krause, ehrenamtliche Koordinatorin im Deutzer Kölsch Hätz-Team. Denn Senioren haben viele Kompetenzen, die sie gerne einbringen. Auch wenn sie Einschränkungen haben, sollen sie nicht ausgeschlossen werden.

In diesem Sinne wird mit Kölsch Hätz Partizipation im senioren-gerechten Quartier lebendig und ist eine Chance für den Stadtteil Deutz!

„Unser Ziel ist, die Menschen in Deutz zu erreichen.“
Marietta Brauckmann, ehrenamtliche Koordinatorin

Hier für Sie in Deutz und Umgebung

Zurück

Copyright 2020 W&L Agentur. Alle Rechte vorbehalten. | In Zusammenarbeit mit der IG DEUTZ
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.