Erbbauverein Köln eG

Erbbauverein Köln eG

Erbbauverein - aktiv für die junge Generation im Veedel

IG Deutz Mitglied
IG Deutz Mitglied

Im Jahr 1913 gründeten ehemalige Postschaffner in Deutz den Erbbauverein. Das ist weit über 100 Jahre her und seitdem hat sich viel verändert. Mittlerweile gehören in 17 Kölner Stadtteilen die Häuser und Wohnanlagen der Genossenschaft zum Stadtbild.

Geblieben ist der Firmensitz in Deutz, dementsprechend fühlen sich die Gremien der Erbbauverein Köln eG mit diesem Stadtteil ganz besonders verbunden. Die Verbundenheit äußert sich darin, dass die Genossenschaft schon seit vielen Jahren die Gemeinschaftsgrundschule Gotenring aktiv unterstützt. Über die Bedeutung berichtet Schulleiterin Silke Schröder-Wohlert: „Alle Kinder der Schule sind Mitglied im Leseclub, der seit 2017/18 besteht und von der Stiftung Lesen, run and ride for reading und dem Erbbauverein unterstützt wird. Herr Roche ist der Leseclubpate der Schule.

Außerdem hat der Erbbauverein den 210 Kindern der Gemeinschaftsgrundschule Gotenring auch in diesem Jahr wieder T-Shirts mit dem Schullogo zur Verfügung gestelltAuch die jährliche Weckmänner-Spende zum Martinszug, sorgt immer für glänzenden Kinderaugen.“ „Als Genossenschaft bauen wir für jetzige und zukünftige Mitgliedergeneration“, meint Christian von Engel, technischer Vorstand Erbbauverein Köln eG. Werner Roche, kaufmännischer Vorstand ergänzt: „durch die Unterstützung der Grundschule investieren wir in unsere zukünftige Mitgliedergeneration, was uns große Freude macht“.

“Dem Erbbauverein ist es gelungen, Tradition und Moderne zu verbinden.“ Werner Roche

Mehr Informationen über diesen Händler ...

Im Jahr 1913 gründeten ehemalige Postschaffner in Deutz den Erbbauverein. Das ist weit über 100 Jahre her und seitdem hat sich viel verändert. Mittlerweile gehören in 17 Kölner Stadtteilen die Häuser und Wohnanlagen der Genossenschaft zum Stadtbild.

Geblieben ist der Firmensitz in Deutz, dementsprechend fühlen sich die Gremien der Erbbauverein Köln eG mit diesem Stadtteil ganz besonders verbunden. Die Verbundenheit äußert sich darin, dass die Genossenschaft schon seit vielen Jahren die Gemeinschaftsgrundschule Gotenring aktiv unterstützt. Über die Bedeutung berichtet Schulleiterin Silke Schröder-Wohlert: „Alle Kinder der Schule sind Mitglied im Leseclub, der seit 2017/18 besteht und von der Stiftung Lesen, run and ride for reading und dem Erbbauverein unterstützt wird. Herr Roche ist der Leseclubpate der Schule.

Außerdem hat der Erbbauverein den 210 Kindern der Gemeinschaftsgrundschule Gotenring auch in diesem Jahr wieder T-Shirts mit dem Schullogo zur Verfügung gestelltAuch die jährliche Weckmänner-Spende zum Martinszug, sorgt immer für glänzenden Kinderaugen.“ „Als Genossenschaft bauen wir für jetzige und zukünftige Mitgliedergeneration“, meint Christian von Engel, technischer Vorstand Erbbauverein Köln eG. Werner Roche, kaufmännischer Vorstand ergänzt: „durch die Unterstützung der Grundschule investieren wir in unsere zukünftige Mitgliedergeneration, was uns große Freude macht“.

“Dem Erbbauverein ist es gelungen, Tradition und Moderne zu verbinden.“ Werner Roche

Hier für Sie in Deutz und Umgebung

Zurück

Copyright 2022 W&L Agentur. Alle Rechte vorbehalten. | In Zusammenarbeit mit der IG DEUTZ
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.