Besseres Sportangebot für Kölner Pänz

Besseres Sportangebot für Kölner Pänz

PSD Bank Köln eG

14.01.2010

Oberbürgermeister Jürgen Roters, Handball-Bundestrainer Heiner Brand und die PSD Bank Köln eG engagieren sich für Kölner Sportstätten

Für den Kölner Sport war der 16. Dezember 2009 ein besonderer Tag. Oberbürgermeister Jürgen Roters traf im Historischen Rathaus mit Handball-Bundestrainer Heiner Brand und dem Vorstandsmitglied der PSD Bank Köln, Ralf Eibel, zusammen. Ihr gemeinsames Ziel ist die gezielte und langfristige Förderung des Breitensportes für Kinder und Jugendliche in Köln. Die PSD Bank Köln hat die Initiative mit einer Spende von 50.000 Euro unterstützt. „Auch in wirtschaftlichen nicht so rosigen Zeiten müssen unsere Jüngsten weiterhin die Möglichkeit haben, vielfältige Sportangebote in attraktiven Sportstätten wahrnehmen zu können“, erklärt Ralf Eibel, Vorstandsmitglied der genossenschaftlichen PSD Bank Köln die finanzielle Unterstützung. Oberbürgermeister Jürgen Roters engagiert sich bei diesem Thema persönlich: „Über den Sport lernen unsere Jüngsten wichtige Eigenschaften wie Teamgeist, Ausdauer und Durchsetzungsvermögen. Das ist insgesamt für die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen wichtig.“ Mit der Spende wird die Stadt Köln zahlreiche Verbesserungen im Breitensport umsetzen. So werden künftig die städtischen Sporthallen am Herler Ring, in Bocklemünd sowie in der Halle Süd über moderne Anzeigetafeln verfügen. Darüber hinaus sponserte die Bank hochwertige Handbälle für Handballschulmeisterschaften sowie für Vereine. Zukünftig stehen weitere Aktivitäten an. Die Geldspende ermöglicht beispielsweise auch die Durchführung der 1. Kölner Handball-Grundschulmeisterschaft. Am 10. Februar 2010 konkurrieren rund 200 Schüler aus 16 Kölner Grundschulen in der Sporthalle des Schulzentrums Ostheim erstmals um diese Meisterschaft. Als Ehrengast des sportlichen Highlights nimmt auch Handball-Bundestrainer Heiner Brand teil. Er überreicht den Kölner Nachwuchstalenten den Meisterpokal.

 

Die PSD Bank Köln eG (www.psd-koeln.de) gehört zur PSD Bankengruppe, die aus 15 rechtlich selbständigen Kreditinstituten in Deutschland besteht. Sie ist als genossenschaftliche Direktbank für Privatkunden in den Regionen Köln, Bonn, Aachen und Trier tätig. Zusätzlich zu Brief-, Telefon- und Online-Banking betreut die PSD Bank Köln ihre Kunden in sechs Beratungscentern persönlich. Die PSD Bank Köln engagiert sich seit Jahren für zahlreiche soziale und gemeinnützige Projekte in der Region. Hervorgegangen ist das Kürzel PSD aus den ehemaligen „Post-Spar- und Darlehensvereinen“. Die PSD Banken sind die älteste Direktbankgruppe Deutschlands mit über 135 Jahren Erfahrung in allen Fragen der Finanzdienstleistung. Ihre Kunden nutzen das Geldautomatennetz der Genossenschaftsbanken mit rund 18.600 Geldautomaten in Deutschland. Die Konditionen der PSD Banken gehören zu den attraktivsten im Bankgewerbe. Das Deutsche Institut für Service-Qualität und das Geldanlagemagazin Focus Money haben die PSD Bank Köln als „Beste Regionalbank 2009“ ausgezeichnet.

Quelle :

Zurück

Copyright 2024 W&L Agentur. Alle Rechte vorbehalten. | In Zusammenarbeit mit der IG DEUTZ
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.