Deutz feiert! - Osttirol präsentiert in Deutz Familienurlaub im Hochpustertal
  • Deutz feiert! - Osttirol präsentiert in Deutz Familienurlaub im Hochpustertal

Deutz feiert! - Osttirol präsentiert in Deutz Familienurlaub im Hochpustertal

Osttirol ist erneut Sponsor der Osttirol Bühne am Gotenring

22.06.2019

Die Familienregion Osttirol präsentiert sich dieses Jahr bereits zum dritten Mal als Hauptsponsor auf dem Deutzer Familien- und Stadtteilfest. Dabei tritt die Ferienregion in Österreich erneut als Sponsor der Bühne am Gotenring auf und bietet an Ihrem Kinderaktions-Stand auf dem LANXESS SCHULHOF wieder eine tolle Kinderaktion an. Während die Kinder an der Aktion teilnehmen, können sich die Eltern direkt am Stand über das Familiennest Hochpustertal informieren.

Osttirol – Dein Berg Tirol.
Bergseen, sanfte Hänge, urige Almen – und tolle Angebote:
In Osttirols Familiennest Hochpustertal erleben Eltern und Kinder gemeinsam unvergessliche Sommerferien.

Urige Almen, die man mit einem geländegängigen Kinderwagen oder ganz bequem per Bahn erreicht; entspannte Radeltouren im Angesicht der imposanten Osttiroler Bergwelt und jede Menge Wasser, das zwischendurch zum Plantschen einlädt:

Wo Rudi Rucksack die Expeditionen leitet und Wichteltaler als Währung gelten
Wer den alpinen Bergsommer mit der Familie genießen will, ist im Hochpustertal am richtigen Ort. Denn hier im sanften Vorgarten der Dolomiten, in dem die Natur seit jeher zu kindertauglichen Abenteuern einlädt, finden Eltern und Kinder längst auch die passende Infrastruktur. Dabei setzt die Ferienregion in Osttirol auf Urlaub mit – und nicht von – den Kindern.

Zahlreiche Hotels und Pensionen erfüllen die strengen Nestpartner-Kriterien und bieten von Babynahrung und Kinderessen über Hochstuhl, Spielplatz und Spielzimmer bis hin zum nachwuchsfreundlichen Service das perfekte Urlaubs-Zuhause. Die Gastgeber stehen gern mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um die Planung des nächsten Tages geht: Wo kommt man mit Kinderwagen hin, wo nimmt man besser die Kraxe und wo gibt’s den besten Bergbach zum Staudammbauen?

Zum Plantschen bestens geeignet ist selbstverständlich auch die Wasserspielanlage im Wichtelpark in Sillian.
Der liebevoll gestaltete Abenteuerspielplatz mit Blockhäusern am Waldrand, spektakulärer Röhrenrutsche und Kletterwänden verfügt untern anderem über eine Grillstation, an der die Eltern zwischendurch selbst für Verpflegung sorgen können. Der Eintritt ist frei. Bezahlt werden muss nur für Minigolf sowie für den Hochseilgarten mit seinen unterschiedlichen Parcours; schon Dreijährige können mit ihren Eltern üben, während Jugendliche und Erwachsene oben zwischen den Baumwipfeln an ihre Grenzen gehen. Übrigens: Nicht nur hier, auch an vielen anderen Orten im Hochpustertal gilt der Wichteltaler als offizielle Währung. Der Umrechnungskurs liegt stabil bei 1 zu 1.

Heuer freut man sich schon auf Rudi Rucksack, der von Juli bis September im Familiennest Hochpustertal den Ton angibt. Der Wichtelexpress holt die Ferienkinder von ihren Hotels und Pensionen ab – und schon starten die Abenteuer mit dem quirligen Rudi Rucksack, der sich sicherheitshalber von pädagogisch geschulten Betreuerinnen unterstützen lässt. Die zehn- bis 16-Jährigen bekommen derweil ihre Adrenalinkicks beim Rafting auf der Isel und zentrieren sich beim Bogen- und Luftgewehrschießen oder erleben den Erlebnisraum Wald im Hochseilgarten aus einer neuen Perspektive.

Übrigens: Eine Ferienwoche mit sieben Übernachtungen im Appartement gibt’s im Hochpustertal bereits ab 394 Euro für Eltern mit einem Kind. Inklusive ist die Teilnahme am fünftägigen Programm mit dem abenteuerlustigen sprechenden Rucksack.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.osttirol.com & www.wichtel.at

Kontakt:
Osttirol Information
Mühlgasse 11, A-9900 Lienz
Tel. +43 (0) 50 212 212
info@osttirol.com

Quelle : Osttirol Information

Zurück

Copyright 2020 W&L Agentur. Alle Rechte vorbehalten. | In Zusammenarbeit mit der IG DEUTZ
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.