Kölner Haie - Adler holen auch Spiel 3 - jetzt muss am Dienstag in der LANXESS arena ein Sieg her
  • Kölner Haie - Adler holen auch Spiel 3 - jetzt muss am Dienstag in der LANXESS arena ein Sieg her

Kölner Haie - Adler holen auch Spiel 3 - jetzt muss am Dienstag in der LANXESS arena ein Sieg her

Der KEC unterliegt den Adlern Mannheim mit 0:4 in Spiel 3. Am morgigen Dienstag steigt Spiel 4 wieder in Köln. Tickets sind über alle Kanäle erhältlich

08.04.2019

Die Kölner Haie müssen sich nach aufopferungsvollem Kampf
in Spiel 3 bei den Adlern aus Mannheim trotzdem mit 0:4 geschlagen geben. Spiel 4 findet am morgigen Dienstag,
09. April 2019
, wieder in der heimischen LANXESS arena in Köln statt. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr. Tickets sind über alle Kanäle erhältlich - WE ARE ONE!

HIER geht es direkt in den Ticket-Online-Shop der Kölner Haie.

Der Spielverlauf: Vor dem dritten Playoff-Halbfinalduell ereilte die Kölner Haie – fast schon gewohnt – die nächste verletzungsbedingte Abmeldung eines Spielers: Felix Schütz musste aufgrund einer in Spiel 2 erlittenen Blessur passen und gesellte sich zu den ausfallenden Spielern Marcel Müller,
Alexander Sulzer, Corey Potter, Steve Pinizzotto, Alexander Oblinger und Sebastian Uvira. Dafür konnte der KEC auf den wiedergenesenen Haie-Goalie Gustaf Wesslau zurückgreifen,
der erstmals im Playoff-Halbfinale startetete.

Im ersten Durchgang waren die Kölner Haie von Beginn an tonangebend und erarbeiteten sich eine ganze Reihe hochklassiger Chancen. Der erste ernstzunehmende Angriff gelang den Adlern erst in Minute elf, stellte Haie-Goalie Gustaf Wesslau aber vor keine Probleme. Einzig der bis dahin hochverdiente Führungstreffer wollte dem KEC in einem starken ersten Drittel nicht gelingen.

Im Mittalabschnitt kamen die Adler stärer aus der Kabine, doch der KEC hielt dagegen und war weiter im Spiel. In der 30. Miniute gelang Mark Katic dann doch die 1:0-Führung für die Gastgeber. Wesslau war die Sicht versperrt, so blieb keine Abwehrchance. Nur wenige Augenblicke später musste Simon Després mit einer Matchstrafe vom Eis.
Die insgesamt sieben Minuten Unterzahl am Stück überstanden die Kölner Haie mit großem Kampf ohne weiteren Gegentreffer. Es blieb beim knappen Rückstand aus Haie-Sicht nach 40 Minuten.

Im dritten Durchgang musste der KEC schnell in Unterzahl den zweiten Mannheimer Treffer durch Matthias Plachta hinnehmen (42.). Dadurch die Adler Mannheim mit Rückenwind. Bei den Haien schwanden nach der kämpferischen Leistung etwas die Kräfte. Andrew Desjardins (50.) und Luke Adam (54.) stelten den Endstand her.

"Wir wussten um die Wichtigkeit dieses Spiels und unsere Spieler haben auch heute wieder viel Charakter gezeigt. Im ersten Drittel haben wir uns leider nicht belohnt, sind dann aufgrund von Strafen in Bedrängnis gekommen. Auch in diesen Situationen haben wir stark gekämpft, mussten dann aber zu Beginn des dritten Drittels den zweiten Gegentreffer hinnehmen. Wir werden am Dienstag wieder alles für den ersten Sieg tun", erklärte Haie-Headcoach Dan Lacroix nach dem Spiel.

Weitere Informationen zu den DEL Playoffs 2019 finden Sie unter www.haie.de/playoffs2019.

Die Termine für das Playoff-Halbfinale im Überblick (Heimspiele fett):

  • Spiel 3: Adler Mannheim vs. Kölner Haie 4:0
  • Spiel 5*: Freitag, 12. April 2019, 19.30 Uhr: Adler Mannheim vs. Kölner Haie
  • Spiel 6*: Sonntag, 14. April 2019: Kölner Haie vs. Adler Mannheim (Uhrzeit wird noch bekannt gegeben)
  • Spiel 7*: Dienstag, 16. April 2019, 19.30 Uhr: Adler Mannheim vs. Kölner Haie

* Falls nötig

Sie möchten vor den Playoff-Heimspielen der Kölner Haie noch etwas Essen gehen oder den Abend nach dem Eishockeyspiel in Köln gemütlich ausklingen lassen? Direkt vor Ort im Stadtteil Deutz finden Sie eine große Auswahl an beliebten Gaststätten in Deutz.

Wer für die Playoff-Heimspiele des KEC extra nach Köln angereist ist und vor Ort übernachten möchte,
dem stehen zahlreiche Unterkünfte in Deutz zur Verfügung.

Quelle : KEC Kölner Eishockey-Gesellschaft Die Haie mbH

Zurück

Copyright 2020 W&L Agentur. Alle Rechte vorbehalten. | In Zusammenarbeit mit der IG DEUTZ
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.