Aktion Stadtradeln

Aktion Stadtradeln

Fahrradfahren für den Klimaschutz – Cat Ballou übernehmen Patenschaft

20.07.2020

„Liebe deine Stadt – fahr Rad“: So lautet das diesjährige Motto des „Stadtradeln“ in Köln, das vom 21. August bis 10. September stattfindet. In diesem Zeitraum können alle, die in Köln leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, bei der Kampagne „Stadtradeln“ mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter www.stadtradeln.de/koeln.

Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat die Schirmherrschaft für den diesjährigen Wettbewerb übernommen. Prominente Unterstützung erhält sie von der Kölschrockband Cat Ballou. Für die Bandmitglieder ist die Patenschaft eine Herzensangelegenheit:
„Der Klimawandel geht uns alle an. Jeder Einzelne kann etwas dafür tun. Nicht lange reden, einfach machen. Oder in diesem Fall: radeln!“

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2 -Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn rund 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

Quelle : Stadt Köln – Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Zurück

Copyright 2020 W&L Agentur. Alle Rechte vorbehalten. | In Zusammenarbeit mit der IG DEUTZ
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.