Das Schokoladenmuseum öffnet am 13. März 2021

Das Schokoladenmuseum öffnet am 13. März 2021

Online-Tickets können ab sofort erworben werden

08.03.2021

Während der langen Wochen des Lockdowns war der Genuss von Schokolade der schöne Moment am Tag und hat glücklich gemacht. Wie macht Schokolade das? Im Schokoladenmuseum wird es erklärt. Zudem wird gezeigt, wie Schokolade gemacht wird und woran man gute Schokolade, die nachhaltig hergestellt wurde, erkennt.

Auf der Webseite vom Schokoladenmuseum können ab sofort Zeitfenster-Tickets für einen Besuch im Schokoladenmuseum ab dem 13. März 2021 gekauft werden. Dort findet sich auch das detaillierte Sicherheits- und Hygienekonzept. Damit dieses eingehalten werden kann, ist der Besuch aktuell nur mit online-Tickets möglich. Eine Tageskasse gibt es nicht.

Im CHOCOLAT Shop wird wie gewohnt ein ausgefallenes Schokoladen-Repertoire und aktuelle Osterschokoladen sowie Schokoladenhasen angeboten. Ebenso können die beliebten individuellen Schokoladentafeln im Schokolädchen in der gläsernen Schokoladenfabrik gestaltet und zur direkten Mitnahme bestellt werden. Das CHOCOLAT Grand Café bleibt vorerst noch gemäß den Vorgaben geschlossen.

Bereits ab 12. März 2021 werden Wegzehrung und süße Snacks auf dem Vorplatz des Schokoladenmuseums angeboten. Dort gibt es, verkauft aus schicken Oldtimern, Crêpes, Waffeln, Eis, Baristakaffee und Kaltgetränke zum Mitnehmen. Der Spaziergang am Rheinufer zwischen Dom und Rheinauhafen ist eine perfekte Ergänzung zum Besuch des Schokoladenmuseums.

Weitere Informationen und aktuelle Meldungen sind auf der Webseite www.schokoladenmuseum.de, auf Instagram #schokoladenmuseumoffical und auf Facebook SchokoladenmuseumKöln zu finden.

Quelle : Schokoladenmuseum Köln

Zurück

Copyright 2021 W&L Agentur. Alle Rechte vorbehalten. | In Zusammenarbeit mit der IG DEUTZ
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.