„Deutz leuchtet“

„Deutz leuchtet“

Winterbeleuchtung pünktlich zum Weihnachtsfest

24.12.2021

Lange gab es in Köln-Deutz keine Weihnachtsbeleuchtung mehr. Doch seit diesem Donnerstag um 19:00 Uhr erstrahlt die Deutzer Freiheit wieder in stimmungsvollem Licht. Unter dem Motto „Deutz leuchtet“ wurde die Deutzer Einkaufsstraße pünktlich zum Weihnachtsfest, nämlich am 23. Dezember 2021, wieder erleuchtet.

Die IG Deutz konnte Dank der vielen Mitglieder und mit Unterstützung der Stadt Köln eine neue Winterbeleuchtung für die Deutzer Freiheit realisieren. Die rund 26.000 LED- Lichtpunkte, auf 2,6 km Lichterkette verteilt, schwingen sich von Baum zu Baum und bringen die Einkaufsstraße so zum Strahlen.

Es freut uns wirklich sehr: Zum einen gerade den Einzelhandel und die Gastronomie mit der Beleuchtung zu unterstützen und zum anderen den Anwohnern und Besuchern von Köln-Deutz eine höhere Aufenthaltsqualität zu bieten, sagt Daniel Wolf, der Vorsitzende der IG Deutz.

Im Sinne der Nachhaltigkeit und Aufwertung der Deutzer Freiheit bleibt die Winterbeleuchtung jetzt nicht mehr nur über Weihnachten, sondern bis Ende Februar 2022 hängen. So kann die heimelige Atmosphäre der Deutzer Freiheit auch nach dem Trubel der Feiertage noch in Ruhe als auch beim Einkauf sowie Restaurantbesuch genossen werden.

Quelle : IG Deutz

Zurück

Copyright 2022 W&L Agentur. Alle Rechte vorbehalten. | In Zusammenarbeit mit der IG DEUTZ
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.