Lachende Kölnarena 2021 findet nicht statt

Lachende Kölnarena 2021 findet nicht statt

Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit für das Folgejahr

14.12.2020

Traditionell tanzen, singen und schunkeln jeweils 10.000 jecke Besucher bei 15 Ausgaben der „Lachenden Kölnarena“. Bedingt durch die Corona-Pandemie muss die „Lachende Kölnarena“ 2021 erstmals seit 1965 abgesagt werden. Das behördlich angeordnete Veranstaltungsverbot und die daraus resultierenden Unsicherheiten für Veranstalter, Besucher sowie Künstler machen die Ausrichtung der „Lachenden Kölnarena“ in der Session 20/21 unmöglich. Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit für das Folgejahr.

1965 ging Otto Hofner mit der „Lachenden Kölner Sporthalle“ an den Start. Er setzte mit der Veranstaltung in der Kölner Sporthalle und seit 1999 in der Köln- bzw. heute LANXESS arena ein Zeichen für Brauchtum und Tradition. Nach über 55 Jahren in Köln hat die „Lachende Kölnarena“ einen Kultstatus erreicht, der seinesgleichen sucht. Und nicht nur das, die Beliebtheit der „Lachenden…“ reicht längst über die Grenzen Deutschlands hinaus und ist durch seine Rekord-Besucherzahlen zu einem enormen Wirtschaftsfaktor geworden.

2021 wird keine der 15 ursprünglich geplanten Ausgaben der „Lachenden Kölnarena“ stattfinden. Die aus der Pandemie resultierenden Verbote und Einschränkungen machen die Austragung der beliebten Veranstaltungsreihe unmöglich. Veranstalter Eberhard Bauer-Hofner bedauert die Absage: „Dass erstmals seit 55 Jahren keine „Lachende…“ stattfinden wird, stimmt mich natürlich traurig. Die „Lachende Kölnarena“ ist der Inbegriff für Frohsinn und für Tausende Besucher der Höhepunkt der Session. Aber selbstverständlich steht die Gesundheit aller Gäste, Künstler und Mitarbeiter an erster Stelle. Daher stellen wir uns unserer Verantwortung und sagen die „Lachende Kölnarena“ 2021 schweren Herzens ab.“

Die Absage der „Lachenden…“ trifft die mitveranstaltende LANXESS arena hart. „Die „Lachende Kölnarena“ ist eines der Highlights im Arena-Kalender. Wir mussten mittlerweile weit über 250 Events verlegen oder ganz absagen. Es zeichnete sich schon seit einigen Wochen ab, dass auch die „Lachende Kölnarena“ nicht wie geplant wird stattfinden können. Dass wir die Gültigkeit der Tickets für das Folgejahr sicherstellen konnten, freut uns sehr. So können alle Jecken ihr Ticket für 2021 ohne Mehraufwand im Jahr 2022 nutzen“, merkt Stefan Löcher, Geschäftsführer der ARENA Management GmbH, an.

Jeder abgesagte Termin wurde dem entsprechenden Veranstaltungstag im Folgejahr zugeordnet. Somit erhält jeder Besucher einen gleichwertigen Ersatz für die abgesagte Veranstaltung. Gleichzeitig startet der Vorverkauf für die übrigen, noch nicht belegten Kontingente für die „Lachende Kölnarena“ 2022.

Quelle : Gastspieldirektion Otto Hofner GmbH

Zurück

Copyright 2021 W&L Agentur. Alle Rechte vorbehalten. | In Zusammenarbeit mit der IG DEUTZ
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.