LANXESS spendet Flächendesinfektionsmittel für Kölner Schulen

LANXESS spendet Flächendesinfektionsmittel für Kölner Schulen

28.05.2020

Alle Schulen in Köln und an allen weiteren LANXESSStandorten in Deutschland erhalten vom Spezialchemie-Konzern Desinfektionsmittel zur Reinigung der Klassenzimmer und sanitären Einrichtungen. LANXESS liefert sein wasserlösliches Produkt Rely+On Virkon in Tablettenform zusammen mit Sprühflaschen an die Bildungseinrichtungen. Die gespendete Menge reicht für die Oberflächendesinfektion über mehrere Wochen.

„Wir möchten mit unseren Rely+On-Virkon-Paketen den Schulen im Umfeld unserer Standorte helfen, die notwendigen Hygienevorkehrungen gegen die Corona-Pandemie bestmöglich umzusetzen“, sagt Nina Hasenkamp, Leiterin der LANXESS Bildungsinitiative.

Der Schuldezernent der Stadt Köln, Robert Voigtsberger, freut sich über die Desinfektionsmittel-Spende. „Die Schulen sind seit Wochen im Ausnahmezustand. Schulleitungen haben Hygienekonzepte entwickelt und sind mit der Organisation für Abschlussprüfungen und Präsenzunterricht beschäftigt. Die Spende von LANXESS ist Unterstützung zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Sie hilft, Flächendesinfektion in Klassenräumen sicherzustellen. Im Dreiklang mit Mindestabstand und Händewaschen können Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte so alle empfohlenen Schutzmaßnahmen befolgen.“

Rund 270 Grundschulen sowie 200 weiterführende Schulen an den deutschen LANXESS-Standorten profitieren von der Spende.

Quelle : LANXESS AG

Zurück

Copyright 2020 W&L Agentur. Alle Rechte vorbehalten. | In Zusammenarbeit mit der IG DEUTZ
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.