Veedelsadvent in der Südstadt

Veedelsadvent in der Südstadt

Der Abschluss unserer Kölner Weihnachtsmarkt-Tour am Chlodwigplatz

07.12.2023

Willkommen zum neunten und letzten Tag unserer bezaubernden Tour durch die Weihnachtsmärkte Kölns. Zum krönenden Abschluss unserer Reihe präsentieren wir Ihnen heute den Veedelsadvent auf dem Chlodwigplatz in der lebendigen Südstadt. Dieser Markt, tief verwurzelt in der Gemeinschaft des Veedels (Kölner Ausdruck für „Stadtteil“), strahlt eine ganz besondere, fast familiäre Atmosphäre aus und spiegelt das Herz und die Seele des kölschen Lebensgefühls wider.

Der Veedelsadvent auf dem Chlodwigplatz ist ein wahres Juwel unter den Kölner Weihnachtsmärkten. Hier steht das Miteinander im Mittelpunkt, was sich in der warmherzigen Gestaltung und Organisation des Marktes zeigt. Die Stände, oft von lokalen Geschäften und Bewohnern betrieben, bieten eine liebevolle Auswahl an handgefertigten Geschenken, traditionellen Leckereien und einzigartigen Fundstücken, die Sie nirgendwo anders finden.

Die gemütliche und einladende Atmosphäre des Marktes wird durch ein vielfältiges kulturelles Programm ergänzt, das von Musik über Lesungen bis hin zu Aufführungen reicht. Der Veedelsadvent ist ein Ort, der die Gemeinschaft feiert und dabei alle Generationen zusammenbringt.

Dieser Markt verkörpert den Geist der Kölner Südstadt: lebendig, vielfältig und herzlich. Er lädt dazu ein, das vorweihnachtliche Beisammensein in einem der charaktervollsten Stadtteile Kölns zu genießen und sich von der besonderen Atmosphäre inspirieren zu lassen.

Begleiten Sie uns auf der letzten Etappe unserer Reise und erleben Sie den Charme des Veedelsadvents auf dem Chlodwigplatz. Entdecken Sie das authentische Köln, wo Tradition und Moderne, Gemeinschaftssinn und festliche Freude eine einzigartige Melodie spielen. Lassen Sie sich verzaubern von diesem besonderen Weihnachtsmarkt, der die Herzen der Kölner und ihrer Gäste jedes Jahr aufs Neue erobert.

Veedelsadvent auf dem Chlodwigplatz

Auf dem Chlodwigplatz, im Herzen der lebendigen Kölner Südstadt, entfaltet sich zur Weihnachtszeit der einladende Kölner Weihnachtsmarkt im Rahmen des "Veedelsadvent". Diese besondere Veranstaltung präsentiert sich als gemütlicher und nachbarschaftlicher Treffpunkt, der durch veedelseigene Stände die Besucher auf die Feiertage einstimmt.

Mit einer charmanten Mischung aus Tradition und nachbarschaftlichem Flair begeistert der Weihnachtsmarkt auf dem Chlodwigplatz durch seine Besonderheiten. In 15 bis 20 Hütten präsentieren sich wöchentlich wechselnde Aussteller und Gastronomen, bevorzugt aus dem Veedel. Dies verleiht dem Markt sein einzigartiges Flair unter dem Motto "Veedelsadvent". Zusätzlich sorgen zwei Rotationshütten dafür, dass sich wochenweise Händler aus der Südstadt präsentieren können.

Die festlich geschmückten Buden auf dem Chlodwigplatz laden zum Verweilen ein und bieten eine breite Palette an lokalen Spezialitäten. Neben ausgefallenen Geschenkideen und Delikatessen aus dem Veedel gehören auch Klassiker wie Reibekuchen und Bratwurst zum Angebot. Veganer kommen ebenfalls auf ihre Kosten, und für das kulinarische Wohl sorgen Glühwein und andere Heißgetränke. Selbstverständlich darf auch das traditionelle Kölsch vom Fass nicht fehlen.

In dieser gemütlichen und nachbarschaftlichen Atmosphäre stimmt der Weihnachtsmarkt auf dem Chlodwigplatz die Besucher im Herzen der Südstadt auf die festliche Zeit ein. Der "Veedelsadvent" schafft eine einzigartige Verbindung zwischen Tradition und lokaler Verbundenheit, die die Vorfreude auf das Weihnachtsfest in Köln noch intensiver macht. Tauchen Sie ein in die festliche Stimmung dieses charmanten Weihnachtsmarktes und lassen Sie sich von der Magie des "Veedelsadvents" verzaubern.

Weihnachtsmarkt auf dem Chlodwigplatz in der Kölner Südstadt

Wann: 21. November bis 23. Dezember 2023

Öffnungszeiten: täglich 12 bis 22 Uhr

Ausnahme: Totensonntag, 26. November

Rückblick auf unsere Weihnachtsmarkt-Tour 2023

  1. Tag: Düxer Adventsklaaf in Deutz
  2. Tag: Weihnachtsmarkt in der Kölner Altstadt
  3. Tag: Weihnachtsmarkt am Neumarkt
  4. Tag: Nikolausdorf am Rudolfplatz
  5. Tag: Weihnachtsmarkt an der Kartäuserkirche
  6. Tag: Weihnachtsmarkt am Rheinauhafen vor dem Schokoladenmuseum
  7. Tag: Weihnachtsmarkt am Kölner Dom
  8. Tag: Weihnachtsmarkt im Stadtgarten an der Venloer Straße

Wir hoffen, Sie haben diese festliche Reise durch die Vielfalt der Kölner Weihnachtsmärkte genossen und konnten die einzigartige Atmosphäre jedes einzelnen Marktes erleben.

Wer jetzt noch nicht genug hat von dem weihnachtlichen Zauber auf den Weihnachtsmärkten, der findet auf dem Weihnachtsmarkt-Portal Deutsche-Weihnachtsmärkte über 2.200 Märkte in ganz Deutschland. Frohe Festtage!

Quelle : © Redaktion Koeln-Deutz.de, Stefan Linne

Zurück

Copyright 2024 W&L Agentur. Alle Rechte vorbehalten. | In Zusammenarbeit mit der IG DEUTZ
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.