Bürger für die Erhaltung des kulturellen Erbes in Deutz

Bürger für die Erhaltung des kulturellen Erbes in Deutz

"Runder Tisch Rheinboulevard"

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der BID,

zum Thema Historischer Park Deutz und Rheinboulevard wurde auf Anregung der BID und von Fortis Colonia durch die Stadt Köln ein "Runder Tisch" ins Leben gerufen, der sich mit dem Umgang und Integration der archäologischen Funde von Deutz in die Planungen des neuen Rheinboulevards beschäftigen soll.

Dieser " Runde Tisch" wird seitens der Stadtverwaltung "Moderationsverfahren Rheinboulevard - historischer Parl" genannt und wird im Auftrag der Stadt Köln durch das Haus der Architektur (HdAK) geplant und durchgeführt. Die Moderation aller fünf Termine ( drei öffentliche Termine im Domforum und zwei nichtöffentliche Workshops) liegt auf Vorschlag der BID - dankenswerter Weise - bei Herrn Professor Dr. Heinz Günter Horn.

Die erste Veranstaltung dieser Reihe findet am Donnerstag, den 07.07.2011 um 19.30 Uhr im Domforum statt.

Folgende Themenbeiträge sind für diese Auftaktveranstaltung geplant:

- Die archäologischen Befunde in Deutz und ihre Integration in den Rheinboulevard (Vorentwurf/Planorama) : Dr. Marcus Trier und Dr. Joachim Bauer

- Der Historische Park Deutz nach den Vorstellungen der "Bürger für die Erhaltung des kulturellen Erbes in Deutz - BID" : Thomas Georg Tremblau, Gründer und Sprecher der BID.

- Das Denkmalschutzgesetz und der Umgang mit archäologischen Denkmälern (Beispielen) : Professor Dr. J.Kunow , Leiter des Amtes für Bodendenkmalpflege im Rheinland.

- Anschließende Diskussion

Zur Teilnahme an dieser, wie zur Teilnahme an den Folgeveranstaltungen, lade ich herzlich ein und hoffe auf eine rege Beteiligung durch die Mitglieder und Freunde der BID!

Quelle »

Zurück

Copyright 2020 W&L Agentur. Alle Rechte vorbehalten. | In Zusammenarbeit mit der IG DEUTZ
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.