Der KEC zurück im Haifischbecken

Der KEC zurück im Haifischbecken

Saisonstart vor Zuschauern

09.09.2021

Es ist soweit: Am Freitag, den 10.09.2021, steigt das erste reguläre Saisonspiel der Kölner Haie in der Spielzeit 2021/2022 vor heimischer Kulisse. 50 Prozent der baurechtlich zugelassenen Gesamtkapazität dürfen mit Zuschauern besetzt werden. Für den Einlass in die LANXESS arena gilt bei Spielen der Kölner Haie die „3G-Regel“.

„Wir freuen uns riesig, dass wir endlich wieder eine Kulisse bei den Heimspielen der Haie haben. Auch wenn es nur 50 Prozent der Auslastung sein werden, so wird garantiert jeder Gast und jeder einzelne Mitarbeiter der Arena eine Gänsehaut bekommen, sobald die Fan-Gesänge wieder zu hören sind. Darauf haben wir lange hin gefiebert. Auch wenn die aktuelle Zuschauer-Deckelung für uns nicht in Gänze nachvollziehbar ist und wir weiterhin auf eine baldige Erhöhung der Kapazität drängen werden, ist dies ein erster Zwischenerfolg der Mut und Lust auf mehr macht!“ freut sich LANXESS arena-Geschäftsführer Stefan Löcher.

Bei Sport-Veranstaltungen in der LANXESS arena gilt aktuell die 3G-Regel. Das bedeutet, dass nur Geimpfte, Genesene oder Getestete Zutritt erhalten.

Wer die Kölner Haie wieder live in ihrer Heimspielstätte erleben möchte, muss am Veranstaltungstag einen Nachweis über ein 3G-Kriterium vorlegen – also belegen, dass er vollständig geimpft (mindestens zwei Wochen müssen seither vergangen sein) oder genesen (positiver Test, der max. sechs Monate und mind. 28 Tage zurückliegt) ist. Wer nicht vollständig geimpft ist oder nicht als genesen gilt, muss entweder einen negativen Antigen-Schnelltest (max. 48 Stunden alt bei Anpfiff) oder einen negativen PCR-Test (max. 48 Stunden alt bei Anpfiff) vorlegen.

Quelle : AMG

Zurück

Copyright 2021 W&L Agentur. Alle Rechte vorbehalten. | In Zusammenarbeit mit der IG DEUTZ
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.